Angebote zu "Deutschen" (36 Treffer)

Die Varusschlacht
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst des Jahres 9 n. Chr. wurden in den Wäldern Germaniens drei römische Legionen von den eigenen Hilfstruppen, den Cheruskern, überfallen und niedergemetzelt. Der Feldherr der Römer, Varus, stürzte sich in sein Schwert. Die Schlacht, eine der empfindlichsten Niederlagen, die das Römische Reich jemals erlitt, prägte die Entwicklung Mitteleuropas und verhinderte angeblich die Romanisierung des späteren Deutschland. Was aber wollten die Römer in Germanien? Und wie geschah es, dass die beste Armee der Welt von Barbaren geschlagen werden konnte? Wer überhaupt war Arminius, der Sieger? Jenseits vertrauter Klischees, in denen Regen und Sturm, Wälder und Sümpfe und die Unfähigkeit des Varus noch immer die Hauptrolle spielen, wagt Ralf-Peter Märtin eine faszinierende neue Deutung der Ereignisse. Sein brillant geschriebenes Werk ist gleichzeitig eine Mentalitätsgeschichte Roms und dessen imperialen Anspruchs. In einem abschließenden Teil, der von den Humanisten und Luther, über Befreiungskriege und Reichsgründung 1871 bis hin zum Nationalsozialismus reicht, erzählt er, wie aus dem römischen Ritter Arminius der deutsche Nationalheld Hermann der Cherusker wurde. ´´Ralf-Peter Märtin hat ein zuverlässig recherchiertes Sachbuch verfasst, das historische Information mit spannender Unterhaltung verbindet.´´ Die Zeit ´´Märtins Buch bietet das breiteste und am tiefsten gestaffelte Panorama, perspektivenreich erzählt er, wie römische Außenpolitik militärische und wirtschaftliche Doktrin miteinander zu verknüpfen wusste, so dass sich römische Kohorten auch nach der Niederlage des Varus weit in das Unwegsame vorwagten.´´ Frankfurter Rundschau ´´Das glänzend geschriebene Buch, das zahlreiche Abbildungen, Karten und Skizzen enthält, ist ein Lesevergnügen und überzeugt durch seinen Stil ebenso wie durch Sachkenntnis und neue Sichtweisen.´´ Praxis Geschichte ´´Das umfangreichste und in seiner Darstellungsform vielleicht interessanteste Buch ist das von Ralf-Peter Märtin. Seine ´Varusschlacht´ schwankt zwischen journalistischem Essay, wissenschaftlicher Analyse und historischem Roman und bietet eine rundum spannende Lektüre.´´ Das Parlament ´´Der althistorisch gebildete Autor bietet eine gut proportionierte, flüssig geschriebene, auf umfassender Kenntnis der Literatur und des Forschungsstandes beruhende Darstellung; in fünfzehn chronologisch gegliederten Kapiteln werden Quellen und Forschungsmeinungen mit abgewogenem Urteil und historischer Anschauung referiert und kommentiert.´´ Historische Zeitschrift ´´Gerichtet an ein interessiertes Laienpublikum, wird [das Buch] dennoch auch den Ansprüchen der Fachwelt gerecht und erweist sich damit als ´zitierfähig´. [...] Ein besonderes Kennzeichen ist die literarische Qualität der Darstellung. [...] Reflektierte Thesen, ein solider Apparat sowie nicht zuletzt die kraftvolle sprachliche Verarbeitung machen dem Wissenschaftler die Nutzung seines Buches zum Vergnügen.´´ KLIO, Heft 93/2011 ´´Ralf-Peter Märtin hat ein gutrecherchiertes Sachbuch geschrieben, das spannend zu lesen ist, die Protagonisten anschaulich charakterisiert und mit historischer Phantasie die Schlachten rekonstruiert.´´ Neue Zürcher Zeitung ´´Wie konnte das passieren? Drei Legionen marschieren in einen Wald und kommen nicht wieder. Diese Frage beschäftigt Historiker und Militärexperten seit nunmehr zwei Jahrtausenden. Auch Ralf-Peter Märtin hat versucht, eine der schwersten Niederlagen Roms zu rekonstruieren. Das Ergebnis ist eine der spannendsten Schilderungen der Varus-Schlacht, die bisher vorliegt.´´ Die Welt ´´Seine [...] Ausführungen gehören zum Besten, was über die faszinierende Rezeptionsgeschichte der Schlacht geschrieben worden ist.´´ Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines D...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines Deutschen Nationalbewusstseins:Für und Wider der populären Theorie des 19. Jahrhunderts Marcel Weitschat, Nicolai Meyer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines D...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines Deutschen Nationalbewusstseins:Für und Wider der populären Theorie des 19. Jahrhunderts Nicolai Meyer, Marcel Weitschat

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines D...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines Deutschen Nationalbewusstseins:Für und Wider der populären Theorie des 19. Jahrhunderts Akademische Schriftenreihe. 3. Auflage Nicolai Meyer, Marcel Weitschat

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines D...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Varusschlacht als Gründungsereignis eines Deutschen Nationalbewusstseins:Für und Wider der populären Theorie des 19. Jahrhunderts Akademische Schriftenreihe. 4. Auflage Nicolai Meyer, Marcel Weitschat

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Das Rätsel der Varusschlacht
19,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

9 n. Chr. irgendwo in Germanien: Der römische Statthalter Varus wird mit drei Legionen in einen Hinterhalt gelockt und vernichtend geschlagen. Fast 2000 Jahre später entdeckt ein Hobbyarchäologe die Überreste eines riesigen Schlachtfeldes aus römischer Zeit. Ist der Ort der berühmten Varusschlacht endlich gefunden? Die Spurensuche der Historiker und Archäologen ist so spannend wie ein Geschichtskrimi - von Wolfgang Korn in diesem preisgekrönten Sachbuch packend beschrieben und von Klaus Ensikat unnachahmlich bebildert.Vollständig durchgesehene und aktualisierte Neuausgabe, mit Ergänzungen zu neueren Funden wie der Schlacht am Harzhorn.Wolfgang Korn, geb. 1958, arbeitet als Autor und Dozent in Hannover. Er war Redakteur und Pressereferent bei den Grünen und an den Universitäten Tübingen und Stuttgart. Wolfgang Korn schreibt über Archäologie und über Geschichte der Türkei und des Nahen Ostens u.a. für ´Die Zeit´, die ´Weltwoche´, ´Mare´, ´Geo´ und ´und Damals´.Der Illustrator Klaus Ensikat, geb. 1937, ist seit 1965 freier Grafiker. Heute gehört er zu den führenden Buchgestaltern und Grafikern Deutschlands. 1995 erhielt er den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein illustratorisches Gesamtwerk, 1996 den Hans-Christian-Andersen-Preis, 2010 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Er hat eine Professur für angewandte Grafik in Hamburg und lebt abwechselnd in Hamburg und in Berlin.

Anbieter: myToys.de
Stand: 08.04.2018
Zum Angebot
Varusschlacht im Osnabrücker Land
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

2000 Jahre Varusschlacht: Neues und Wissenswertes in einem Band. »Als die Römer frech geworden, zogen sie nach Deutschlands Norden ...« Zum 2000. Mal jährt sich 2009 die Varusschlacht - eines der zentralen Ereignisse der deutschen Geschichte. Der umfangreiche Band beschäftigt sich u. a. mit der römischen Germanienpolitik, mit dem Bild der Varusschlacht in Kunst und Medien. Dazu zeigt er aufsehenerregende Fundstücke und dokumentiert, wie in einer der wichtigsten Ausgrabungsstätten auf deutschem Boden gearbeitet und geforscht wird: In Kalkriese bei Osnabrück wurden seit 1989 viele tausend Funde, eine Wallanlage, Menschen und Tierknochen freigelegt, die mit der Varusschlacht in Verbindung gebracht werden. Gezeigt werden die Ergebnisse der Forschung in der neukonzipierten Dauerausstellung im Museum Kalkriese. Das Museum: Der im Jahre 2000 eröffnete archäologische Park Kalkriese wurde 2002 um ein Museum erweitert. Die Varusschlacht im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese - ist von der Europäischen Union als Kulturerbe Europas ausgezeichnet worden. Zum Jubiläumsjahr der Varusschlacht ist ein neues Besucherzentrum errichtet worden, das 2009 eröffnet wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Ursachen für die Niederlage der Römer in der Va...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Latein, Note: 14 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mich mit den Ursachen für die Niederlage der Römer in der Varusschlacht. Dabei stützt sich die Ausarbeitung auf zeitgenössische Historiker und geht auf antike Überlieferungen des römischen Autors Cassius Dio ein. Zur Erleichterung des Einfindens in das Thema, wird das Leben des Varus sowie der historische Hintergrund zur Schlacht zunächst kurz skizziert. Weiterhin wird der Aufbau des römischen Heeres genauer betrachtet. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf den römisch erzogenen Germanen Arminius gelegt, der eine Untereinheit der Legionen führte, die in der Varusschlacht untergingen. Außerdem wird die Ausrüstung, Bewaffnung und Bekleidung der römischen Legionäre analysiert, um anschließend die Zusammenhänge, die zu der Niederlage der Römer in der Varusschlacht geführt haben, zu erläutern. Dabei spielen vor allem die geographische Lage, das heißt der Ort der Niederlage, eine wichtige Rolle, sowie die dazugehörige Vegetation, aber auch die vorherrschenden klimatischen Bedingungen. Es soll erklärt werden, inwiefern die Römer durch diese äußeren Bedingungen so behindert wurden, dass die Germanen die die siebzehnte, achzehnte und neunzehnte Legion vernichten konnten. Dazu gehört unter anderem der Vorteil der Germanen durch einen überraschenden Angriff, das Fehlschlagen der gewohnten römischen Kampftechniken und Formationen sowie die zusätzliche Last durch einen Tross mit Zivilisten, Wagen und Lasttieren. Abschließend wird kurz auf Varus Anteil an der Schuld für die Niederlage in der Schlacht eingegangen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 20.03.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht - Rom und die Germanen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst des Jahres 9 n. Chr. wurden in den Wäldern Germaniens drei römische Legionen von den eigenen Hilfstruppen, den Cheruskern, überfallen und niedergemetzelt. Der Feldherr der Römer, Varus, stürzte sich in sein Schwert. Die Schlacht, eine der empfindlichsten Niederlagen, die das Römische Reich jemals erlitt, prägte die Entwicklung Mitteleuropas und verhinderte angeblich die Romanisierung des späteren Deutschland. Was aber wollten die Römer in Germanien? Und wie geschah es, dass die beste Armee der Welt von Barbaren geschlagen werden konnte? Wer überhaupt war Arminius, der Sieger? Jenseits vertrauter Klischees, in denen Regen und Sturm, Wälder und Sümpfe und die Unfähigkeit des Varus noch immer die Hauptrolle spielen, wagt Ralf-Peter Märtin eine faszinierende neue Deutung der Ereignisse. Sein brillant geschriebenes Werk ist gleichzeitig eine Mentalitätsgeschichte Roms und dessen imperialen Anspruchs. In einem abschließenden Teil, der von den Humanisten und Luther, über Befreiungskriege und Reichsgründung 1871 bis hin zum Nationalsozialismus reicht, erzählt er, wie aus dem römischen Ritter Arminius der deutsche Nationalheld Hermann der Cherusker wurde. Ralf-Peter Märtin, (1951 - 2016), hat an der TU Berlin Geschichte und Germanistik studiert und promovierte 1982. Seine Bücher über den historischen Dracula, den rumänischen Fürsten Vlad Tepes und seine Kulturgeschichte des Himalaya-Bergsteigens ?Nanga Parbat. Wahrheit und Wahn des Alpinismus? gelten als Standardwerke. Sein Buch ?Die Varusschlacht. Rom und die Germanen? stand 22 Wochen auf der Bestsellerliste des »Spiegel«.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Kampf der Adler / Varusschlacht Bd.1
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur die Götter können den Römern jetzt noch helfen Germania, 9 n. Chr. Einige Stämme östlich des Rheins haben genug von den römischen Eindringlingen und planen einen Überfall. Ihr Anführer ist Arminius, ein Cheruskerfürst, der bereits lange davon träumt, die brutalen Besatzer aus seinem Land zu vertreiben. Dafür hat er sich das Vertrauen des römischen Statthalters Varus erschlichen. Nur Tullus, ein erfahrener Centurio, misstraut Arminius und warnt Varus - vergeblich. Als die drei Männer und mehrere Legionen ihr Sommerlager verlassen, um zu den Festungen am Rhein zurückzumarschieren, weiß allein Arminius, was die Römer im Dunkel des Teutoburger Walds erwartet: Dreck, Blut und Tod. Die Bestseller-Reihe jetzt endlich auch in deutscher Sprache: ´´Kampf der Adler´´ ist der Auftakt von Ben Kanes spektakulärer Trilogie um die Varusschlacht im Teutoburger Wald

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot