Angebote zu "Mythos" (8 Treffer)

2000 Jahre Varusschlacht - Jubiläum eines Mytho...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

2000 Jahre Varusschlacht - Jubiläum eines Mythos?:Eine kulturanthropologische Fallstudie zur Erinnerungskultur Mainzer Beiträge zur Kulturanthropologie/Volkskunde herausgegeben von der Gesellschaft für Volkskunde in Rheinland-Pfalz e. V. Jonathan Roth

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht - Antike Überlieferung und po...
37,99 €
Angebot
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(37,99 € / in stock)

Die Varusschlacht - Antike Überlieferung und politischer Mythos: Christina Gieseler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.07.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht - Antike Überlieferung und po...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Varusschlacht - Antike Überlieferung und politischer Mythos:Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage Christina Gieseler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Arminius und die Varusschlacht als Buch von
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Arminius und die Varusschlacht:Geschichte, Mythos, Literatur. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht. Hintergründe und Verlauf
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Lehrstuhl und Proffesur für Alte Geschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg), Veranstaltung: Proseminar die Römer in Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Sicherheit bietet die Varusschlacht oder die Schlacht im Teutoburger Wald unendlich viele Diskussionsmöglichkeiten. Im Zuge meiner Arbeit möchte ich mich allerdings darauf beschränken, die für die Schlacht wichtigen Feldherren auf beiden Seiten Arminius den Cherusker und Publius Quinctilius Varus kurz vorzustellen, um daraufhin insbesondere anhand zeitgenössischer Quellen eine Auswertung zu den Ursachen und Gründen sowie dem Verlauf der Schlacht und weiteren Folgen vorzunehmen. Unter diesen Quellen finden sich auch die ´´Annalen´´ des Tacitus, welche im Zuge der Jubiläumsfeierlichkeiten Mitte Mai sogar als Original aus Florenz nach Deutschland entliehen werden. In seiner Ausgabe vom 15.12.2008 titelt der SPIEGEL mit einer großen Überschrift: ´´DIE GEBURT DER DEUTSCHEN - vor 2000 Jahren: Als die Germanen die Römer bezwangen´´ Auf den ersten Blick erscheint diese Aussage doch sehr gewagt und reißerisch formuliert, was im dazugehörigen Artikel allerdings dahingehend relativiert wird, dass lediglich einzelne Aspekte aufgegriffen werden, die die Ethnogenese der Deutschen mit Sicherheit unterstützt haben. Hierbei geht der Autor des Artikels besonders auf den Zusammenschluss mehrerer Stämme unter einer gemeinsamen militärischen Führung ein, wodurch die Germanen zum ersten Mal ein echtes Hierarchiesystem erlebt hätten. Natürlich erweckt das 2000-jährige Jubiläum dieses Ereignisses das besondere Interesse vieler Medien und auch der Forscher. Jüngst gab es neue Forschungsergebnisse und archäologische Funde, die auch die Diskussion um die Örtlichkeiten der Schlacht einmal mehr neu entfacht haben. Dazu schmücken seit Anfang des Jahres viele verschiedene Publikationen die Auslagen großer Buchhandlungen, die sich das Geschäft mit dem Mythos dieses Ereignisses nicht entgehen lassen. Zu der neuen Euphorie trägt auch bei, dass man in Deutschland mittlerweile darüber hinweg ist, wie dieser Mythos um den Freiheitskämpfer Arminius nach dem zweiten Weltkrieg ins negative Licht gerückt wurde, nachdem er von den Nazis für deren Propaganda Zwecke fälschlich missbraucht wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Arminius und die Varusschlacht (Taschenbuch)
45,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2003Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Arminius und die VarusschlachtTitelzusatz: Geschichte, Mythos, LiteraturAuflage: 3. Auflage von 1930 // 3. aktualisierte und erweiterte AuflageRedaktion: Wiegels, Ra

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Antike. 100 Seiten
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Antike lässt uns auch nach 2000 Jahren nicht los. Gab es den Trojanischen Krieg wirklich? Ist Atlantis mehr als ein Mythos? Wo genau fand die Varusschlacht statt? Jede spektakuläre These zu solchen Fragen interessiert weit über die Fachwelt hinaus, jeder neue Fund findet ein breites Medienecho. Holger Sonnabend wirft einen erfrischend neuen Blick auf die antike Welt und Geschichte, frei nach dem Motto: ´´Drei-drei-drei, Issos Keilerei´´ kennt jeder, aber was ist mit ´´Fünf-null-null´´ oder ´´Drei-acht-sieben´´? Er trägt Wissenswertes, Überraschendes und Kurioses über Griechen und Römer zusammen und macht uns mit ihren Promis - Caesar, Hannibal oder Perikles - ebenso bekannt wie mit einem Normalo wie dem Bäcker Eurysaces.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Leichenfledderei im Teutoburger Wald
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Leichenfledderei im Teutoburger Wald. Mythos und Wahrheit. Um die Schlacht im Teutoburger Wald ranken viele Mythen. Aber was passierte wirklich vor 2000 Jahren? Die Varus-Schlacht war außergewöhnlich. Sie war anders als andere Schlachten. Die Germanen hatten nur wenige Waffen, sie ließen deshalb das Gelände für sich kämpfen. Die Katastrophe war furchtbar. Die Römer hatten viele Tote, aber die Germanen waren nicht zu sehen. In diesem Buch wird beschrieben, auf welchen Wegen sich die Römer bewegten, wo die Schlacht stattfand und wie sie abgelaufen sein müsste.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot