Angebote zu "Spur" (9 Treffer)

Das Rätsel der Varusschlacht: Archäologen auf d...
1,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.05.2018
Zum Angebot
Das Rätsel der Varusschlacht - Archäologen auf ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendbuch / Seitenanzahl: 192 / Erscheinungsjahr: 2015 / Ausgabe: Gebundene Ausgabe / Verlag: Gerstenberg Verlag / Erscheinungstermin: 06.2015 / Autor: Wolfgang Korn / Klaus Ensikat

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 24.05.2018
Zum Angebot
Das Rätsel der Varusschlacht - Archäologen auf ...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendbuch / Seitenanzahl: 192 / Erscheinungsjahr: 2015 / Ausgabe: Gebundene Ausgabe / Verlag: Gerstenberg Verlag / Erscheinungstermin: 06.2015 / Autor: Wolfgang Korn / Klaus Ensikat

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Die Varusschlacht
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei der Schlacht im Teutoburger Wald, die auch als «Varusschlacht» in die Geschichte eingegangen ist, wurden im Jahre 9 n. Chr. drei römische Legionen in einem germanischen Hinterhalt vernichtet. In den drei Jahrzehnten vor dieser Niederlage hatten die Römer Militäranlagen am Rhein errichtet, ins rechtsrheinische Germanien ausgegriffen und auch dort Stützpunkte angelegt. Die Anzeichen - wie etwa die Gründung ziviler Siedlungen - mehrten sich, daß aus Germanien bald eine Provinz werden sollte. Doch auch nach der für Rom katastrophal verlaufenen Varusschlacht engagierte sich das Imperium militärisch weiterhin im Gebiet rechts des Rheins; diese Bemühungen hielten noch bis zum Abzug ihres Feldherrn Germanicus an, der erst im Jahre 16 n. Chr. und nur auf Befehl des Kaisers Tiberius von seinen Versuchen abließ, die Germanen zu unterwerfen. Günther Moosbauer bietet in seinem Buch einen sehr gut lesbaren Überblick über den für jeden historisch Interessierten spannenden Verlauf der römischen Okkupationsversuche und erläutert insbesondere, welche archäologischen Spuren diese Vorgänge hinterlassen haben. Ein Schwerpunkt der Darstellung liegt auf dem Schlachtfeld in Kalkriese, das der Autor im Kontext der Varusschlacht verortet. Zentrale Kapitel sind ferner den Protagonisten der Auseinandersetzungen gewidmet - dem römischen Heer sowie den germanischen Stämmen. Günther Moosbauer ist ein vielfach ausgewiesener Spezialist auf dem Forschungsfeld der Varusschlacht. Er war als Professor für Archäologie der Römischen Provinzen an der Universität Osnabrück wissenschaftlich-archäologischer Verantwortlicher für das Projekt «Archäologische Erforschungder Zeugnisse spätaugusteischer Militäroperationenim Engpaß von Kalkriese bei Bramsche, Lkr. Osnabrück». Heute leitet er das Gäubodenmuseum in Straubing.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Rätsel der Varusschlacht als Buch von Wolfg...
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,95 € / in stock)

Das Rätsel der Varusschlacht:Archäologen auf der Spur der verlorenen Legionen Wolfgang Korn, Klaus Ensikat

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Auf den Spuren alter Kulturen - Band II - Nicht...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Entstehung und Ausbreitung der menschlichen Zivilisation sowie Entwicklung von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technik alter Völker und Kulturen stehen seit 1973 im Mittelpunkt der Vereinstätigkeit des Freundeskreises Alte Kulturen Freiberg. Auch im vorliegenden zweiten Band führen Referenten und Vereinsmitglieder weltweit zu den Schauplätzen alter Kulturen. In über 40 Beiträgen spannen 35 Autoren zeitlich und geographisch einen sehr weiten Bogen, der unter anderem ur- und frühgeschichtliche Felsbilddarstellungen, das 12 000 Jahre alten Heiligtum Göbekli Tepe, megalithische Bauten auf Menorca, die Varusschlacht, die großen geographischen Entdeckungen sowie die Erfindung des europäischen Porzellans umfasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Römer in Ostfriesland als eBook Download vo...
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,49 € / in stock)

Die Römer in Ostfriesland:Literarische und archäologische Spuren aus der Zeit der Varusschlacht. 1. Auflage. Norbert Fiks

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die Römer im Chattenland
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der römischen Kaiserzeit vor 2.000 Jahren war das nordhessische Kernland der Chatten wiederholt Aufmarsch- und Kampfgebiet römischer Feldherren. Unter dem Befehl von Drusus, dem Stiefsohn des Augustus, marschierten römische Legionen 9 v. Chr. von Mainz durch Nordhessen bis zur Elbe. Dessen Sohn Germanicus überfiel 15 n. Chr. mit zehntausenden Legionären in einem Rachefeldzug sechs Jahre nach der Varusschlacht den kampfstarken Stamm der Chatten. Er zerstörte deren Kult- und Siedlungskern mattium und verwüstete das gesamte Chattenland. Die Spuren dieser massiven römischen Präsenz in Nordhessen sind bislang kaum erforscht. In diesem Buch werden römische Marschwege, Lagerplätze und Nachschubtrassen in Nordhessen und dessen Nachbarregionen durch die systematische Kombination römischer Geschichtsschreibung und archäologischer Funde und Befunde mit historischer Altstraßenforschung, geodätischen Informationssystemen und aktueller Airborne Laserscan-Technik rekonstruiert. Aus dieser interdisziplinären Verknüpfung resultieren sowohl neue historische Erkenntnisse als auch interessante Impulse für künftige archäologisch-historische Diskurse und Untersuchungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Unser Wittlager Land. Ein Geschichts-Lesebuch
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Sammlung von Artikeln und Aufsätzen aus den Jahren 2010 bis 2013 trägt den Titel Unser Wittlager Land - Ein Geschichts-Lesebuch. Sie bereitet eine Auswahl von unterschiedlichen Zeitungsartikeln und Reportagen sowie Internet-Beiträgen aus der Feder des Autors auf, die er im genannten Zeitraum zu Einzelaspekten der Geschichte des Wittlages Landes verfasst hat. Als kleines Kind fand er es immer spannend, wenn die Großeltern von den alten Zeiten erzählten, die Geschichten von früher, noch weit vor der damaligen Zeit. Später hat er dann ein Interesse dafür entfaltet, wie die Siedlungsgeschichte des Wittlager Landes wohl ausgesehen haben mag. Und dann war da ja die immer noch ungeklärte Frage, was sie als Kinder dieser Region mit den alten Hünengräbern zu tun hatten, die ihnen im Schulunterricht näher gebracht worden waren. Schließlich kamen die Funde in Kalkriese zur Varusschlacht und in Ostercappeln zur Schnippenburg hinzu, sowie die Ausgrabungen zu den Bohlwegen im Moor. Das Wittlager Land erwies sich als ein wahres El Dorado an archäologischen Spuren. Und auch die spätere Geschichte hatte hier durchaus etwas zu bieten. Etwa im Zusammenhang mit Karl dem Großen und Widukind, wobei man hier jedoch zugegebenermaßen bereits ein wenig die Welt der Sagen betritt. Die der Leser natürlich auch bei Pastor Rudolph und dem Teufel oder dem fliegenden Jäger in den Bruchwiesen nicht verlässt, um sich später geschichtlichen Ereignissen und Personen des Wittlager Landes zu nähern, die dem Reich des Tatsächlichen entstammen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot