Angebote zu "Gefahr" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Mein Jahr in Germanien (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begleiten Sie den Römer Marcus Licinius beim Abenteuer seines Lebens: "Mein Jahr in Germanien" von Robert Gordian jetzt als eBook bei dotbooks. Trinken, feiern, Frauen betören: Marcus Licinius genießt das Leben in vollen Zügen. Bis zu dem Tag, als der junge römische Jurist nach Germanien versetzt wird - jene feindselige Provinz, in der Barbarenstämme hausen und jeder kultivierte Mann in größter Gefahr schwebt. Es gelingt Marcus, das Vertrauen des Cheruskerfürsten Segestes zu erlangen. Nur zu gerne würde er auch das Herz seiner Tochter erobern, der schönen Thusnelda. Deren Zuneigung gilt einem anderen: Arminius, der sich freiwillig in römische Dienste begeben hat. Doch niemand ahnt, welche Pläne der Cherusker insgeheim schmiedet ... Ein unbeschwerter Mann, der sich in einer feindlichen Welt wiederfindet - und das schicksalsträchtige Ereignis, das als Varusschlacht in die Geschichte eingehen soll! Jetzt als eBook kaufen und genießen: "Mein Jahr in Germanien - Die Erinnerungen des Marcus Licinius" von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mein Jahr in Germanien (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begleiten Sie den Römer Marcus Licinius beim Abenteuer seines Lebens: "Mein Jahr in Germanien" von Robert Gordian jetzt als eBook bei dotbooks. Trinken, feiern, Frauen betören: Marcus Licinius genießt das Leben in vollen Zügen. Bis zu dem Tag, als der junge römische Jurist nach Germanien versetzt wird - jene feindselige Provinz, in der Barbarenstämme hausen und jeder kultivierte Mann in größter Gefahr schwebt. Es gelingt Marcus, das Vertrauen des Cheruskerfürsten Segestes zu erlangen. Nur zu gerne würde er auch das Herz seiner Tochter erobern, der schönen Thusnelda. Deren Zuneigung gilt einem anderen: Arminius, der sich freiwillig in römische Dienste begeben hat. Doch niemand ahnt, welche Pläne der Cherusker insgeheim schmiedet ... Ein unbeschwerter Mann, der sich in einer feindlichen Welt wiederfindet - und das schicksalsträchtige Ereignis, das als Varusschlacht in die Geschichte eingehen soll! Jetzt als eBook kaufen und genießen: "Mein Jahr in Germanien - Die Erinnerungen des Marcus Licinius" von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Gefahr auf See - Piraten in der Antike
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gefahr auf See - Piraten in der Antike ab 12.95 EURO Hrsg. : Varusschlacht im Osnabrücker Land

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mein Jahr in Germanien
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Begleiten Sie den Römer Marcus Licinius beim Abenteuer seines Lebens: 'Mein Jahr in Germanien' von Robert Gordian jetzt als eBook bei dotbooks. Trinken, feiern, Frauen betören: Marcus Licinius geniesst das Leben in vollen Zügen. Bis zu dem Tag, als der junge römische Jurist nach Germanien versetzt wird - jene feindselige Provinz, in der Barbarenstämme hausen und jeder kultivierte Mann in grösster Gefahr schwebt. Es gelingt Marcus, das Vertrauen des Cheruskerfürsten Segestes zu erlangen. Nur zu gerne würde er auch das Herz seiner Tochter erobern, der schönen Thusnelda. Deren Zuneigung gilt einem anderen: Arminius, der sich freiwillig in römische Dienste begeben hat. Doch niemand ahnt, welche Pläne der Cherusker insgeheim schmiedet ... Ein unbeschwerter Mann, der sich in einer feindlichen Welt wiederfindet - und das schicksalsträchtige Ereignis, das als Varusschlacht in die Geschichte eingehen soll! Jetzt als eBook kaufen und geniessen: 'Mein Jahr in Germanien - Die Erinnerungen des Marcus Licinius' von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Kjeld und die Verschwörung des Baal
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 14 nach Chr. wird der römische Feldherr Germanicus von Kaiser Augustus an den Limes geschickt, um die in der Varusschlacht verlorenen Legionsadler für Rom zurückzuerobern. Er wird von seiner Frau Agrippina und seinen drei kleinen Kindern begleitet. Agrippina wird ihr viertes Kind fernab von Rom zur Welt bringen. Germanicus ahnt nichts davon, dass die Sekte des Baal versuchen wird, dieses in der Fremde geborene Kind zu entführen, um es ihrem Gott Baal zu opfern. Durch Zufall hat der junge griechische Sklave Aigidios von den finsteren Plänen der Sekte erfahren und versucht nun auf eigene Faust das Leben des Kindes zu retten. Auf der anderen Rheinseite wohnt der junge Germane Kjeld. Kjeld ist der Sohn des germanischen Schmiedes Wisgard, der Kurzschwerter für die römische Armee herstellt. Kjeld ist, trotz Verbotes seines Vaters Wisgard, von zu Hause weggelaufen, um die römische Kultur auf der anderen Seite des Flusses kennenzulernen. Der germanische Junge versteckt sich auf den Karren des Händlers Quintus, um sicher in die fremde Stadt zu gelangen. Quintus wird überfallen, Kjeld entdeckt, und als Sklave verkauft. So kommt der germanische Junge in den Haushalt des Flavius, der eine Gladiatorenschule betreibt und zusätzlich Bernstein aus den Meeren im Norden nach Ägypten verkauft. Flavius ist der Besitzer des Aigidios. Aigidios und Kjeld werden Freunde und verfolgen nun gemeinsam Ugerit, den Hohepriester des Baal, um das Leben des kleinen Mädchen zu retten. Die beiden Jungen geraten bei der Verfolgung des Hohepriester, der in seiner bürgerlichen Existenz der Protektor der aufstrebenden Stadt ist und Titus Scispius heisst in lebensbedrohende Situationen. Titus Scispius entführt die kleine Agrippina und lenkt den Verdacht auf den Sklaven Aigidios. Aigidios wird verhaftet und dazu verurteilt als Gladiator gegen seinen Freund Kjeld bei den Spielen des Germanicus anzutreten. Wird es den beiden Freunden, gelingen sich aus dieser tödlichen Gefahr zu befreien und gleichzeitig das Leben der kleinen Agrippina zu retten?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mein Jahr in Germanien
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begleiten Sie den Römer Marcus Licinius beim Abenteuer seines Lebens: 'Mein Jahr in Germanien' von Robert Gordian jetzt als eBook bei dotbooks. Trinken, feiern, Frauen betören: Marcus Licinius genießt das Leben in vollen Zügen. Bis zu dem Tag, als der junge römische Jurist nach Germanien versetzt wird - jene feindselige Provinz, in der Barbarenstämme hausen und jeder kultivierte Mann in größter Gefahr schwebt. Es gelingt Marcus, das Vertrauen des Cheruskerfürsten Segestes zu erlangen. Nur zu gerne würde er auch das Herz seiner Tochter erobern, der schönen Thusnelda. Deren Zuneigung gilt einem anderen: Arminius, der sich freiwillig in römische Dienste begeben hat. Doch niemand ahnt, welche Pläne der Cherusker insgeheim schmiedet ... Ein unbeschwerter Mann, der sich in einer feindlichen Welt wiederfindet - und das schicksalsträchtige Ereignis, das als Varusschlacht in die Geschichte eingehen soll! Jetzt als eBook kaufen und genießen: 'Mein Jahr in Germanien - Die Erinnerungen des Marcus Licinius' von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Kjeld und die Verschwörung des Baal
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 14 nach Chr. wird der römische Feldherr Germanicus von Kaiser Augustus an den Limes geschickt, um die in der Varusschlacht verlorenen Legionsadler für Rom zurückzuerobern. Er wird von seiner Frau Agrippina und seinen drei kleinen Kindern begleitet. Agrippina wird ihr viertes Kind fernab von Rom zur Welt bringen. Germanicus ahnt nichts davon, dass die Sekte des Baal versuchen wird, dieses in der Fremde geborene Kind zu entführen, um es ihrem Gott Baal zu opfern. Durch Zufall hat der junge griechische Sklave Aigidios von den finsteren Plänen der Sekte erfahren und versucht nun auf eigene Faust das Leben des Kindes zu retten. Auf der anderen Rheinseite wohnt der junge Germane Kjeld. Kjeld ist der Sohn des germanischen Schmiedes Wisgard, der Kurzschwerter für die römische Armee herstellt. Kjeld ist, trotz Verbotes seines Vaters Wisgard, von zu Hause weggelaufen, um die römische Kultur auf der anderen Seite des Flusses kennenzulernen. Der germanische Junge versteckt sich auf den Karren des Händlers Quintus, um sicher in die fremde Stadt zu gelangen. Quintus wird überfallen, Kjeld entdeckt, und als Sklave verkauft. So kommt der germanische Junge in den Haushalt des Flavius, der eine Gladiatorenschule betreibt und zusätzlich Bernstein aus den Meeren im Norden nach Ägypten verkauft. Flavius ist der Besitzer des Aigidios. Aigidios und Kjeld werden Freunde und verfolgen nun gemeinsam Ugerit, den Hohepriester des Baal, um das Leben des kleinen Mädchen zu retten. Die beiden Jungen geraten bei der Verfolgung des Hohepriester, der in seiner bürgerlichen Existenz der Protektor der aufstrebenden Stadt ist und Titus Scispius heißt in lebensbedrohende Situationen. Titus Scispius entführt die kleine Agrippina und lenkt den Verdacht auf den Sklaven Aigidios. Aigidios wird verhaftet und dazu verurteilt als Gladiator gegen seinen Freund Kjeld bei den Spielen des Germanicus anzutreten. Wird es den beiden Freunden, gelingen sich aus dieser tödlichen Gefahr zu befreien und gleichzeitig das Leben der kleinen Agrippina zu retten?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot