Angebote zu "Katastrophen" (3 Treffer)

Als die Römer frech geworden. Varus, Hermann un...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Traurig war der Anblick des Schlachtfelds oder besser: der Schlachtfelder, die sich über Dutzende Kilometer erstreckten. Die Germanen hatten zwar das Überraschungsmoment auf ihrer Seite, dennoch gelang es dem römischen Befehlshaber Varus, sich in ein Lager zurückzuziehen. Am Abend des ersten Kampftags beschäftigte die Römer vor allem eine Frage: Wie sollten sie weiter agieren? Varus hielt einen erneuten Angriff der Germanen für unwahrscheinlich, denn die wussten jetzt, dass er bereit war. Also würde er weiterziehen, die aufständigen Stämme niederschlagen und dann in die Winterquartiere zurückkehren. Das würde Eindruck machen, zuhause in Rom und bei den Germanen. Die Geschichte ging bekanntlich anders aus: die Römer wurden vernichtend geschlagen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Axel Thielmann, Wolfgang Schmidt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xaud/000029/bk_xaud_000029_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Leichenfledderei im Teutoburger Wald
€ 10.90 *
ggf. zzgl. Versand

Leichenfledderei im Teutoburger Wald. Mythos und Wahrheit. Um die Schlacht im Teutoburger Wald ranken viele Mythen. Aber was passierte wirklich vor 2000 Jahren? Die Varus-Schlacht war außergewöhnlich. Sie war anders als andere Schlachten. Die Germanen hatten nur wenige Waffen, sie ließen deshalb das Gelände für sich kämpfen. Die Katastrophe war furchtbar. Die Römer hatten viele Tote, aber die Germanen waren nicht zu sehen. In diesem Buch wird beschrieben, auf welchen Wegen sich die Römer bewegten, wo die Schlacht stattfand und wie sie abgelaufen sein müsste.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Sextus Valerius (eBook, ePUB)
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

15. n. Chr. Die Wunden der Varusschlacht sind verheilt und der Aufmarsch am Rhein abgeschlossen. Gegen den Rat und den Willen des Tiberius will der junge Caesar Germanicus die Entscheidung im Krieg gegen die Germanen unter Arminius erzwingen. Sechs Legionen und unzählige Hilfstruppen stehen am Rhein bereit, die Schmach der Niederlage zu tilgen und den Traum des großen Drusus von einem römischen Germanien bis zur Elbe zu erfüllen. Sextus Valerius, inzwischen zum hohen Centurio aufgestiegen, steht von Anbeginn der Kämpfe treu an der Seite des ehrgeizigen Thronfolgers. Doch seine Feinde verfolgen weiterhin ihre verbrecherischen Ziele. Wie ein Schatten liegt der Fluch des Varusgoldes über dem Drama in den Wäldern und Sümpfen Germaniens. Die packende Story um Liebe, Freundschaften und militärische Katastrophen strebt ihrem dramatischen Höhepunkt zu. Wird die Liebe zwischen Sextus und Hildiko den schicksalhaften Ereignissen und Prüfungen standhalten? Wird Sextus zwischen Intrigen, Krieg und Pflichtgefühl zerrieben werden? Authentisch, spannend und plausibler als Tacitus. Eine sauber recherchierte und mitreißende Schilderung der historischen Weichenstellungen zu Beginn unserer Zeitrechnung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot