Angebote zu "Mein" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Hermannsschlacht
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich will die höhnische Dämonenbrut nicht lieben! So lang sie in Germanien trotzt, ist Haß mein Amt und meine Tugend Rache!"Hermann der Cherusker verbündet sich mit dem Fürsten Marbod gegen die römischen Besatzer unter Leitung des berühmten Feldherren Varus. Stetig schürt er den Hass gegen die Römer unter den germanischen Völkern, bis dieser in der berühmten Varusschlacht mündet...

Anbieter: buecher
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Deutung der "Hermannsschlacht" in Heinrich ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1-, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Medien), Veranstaltung: Christian Grabbes Dramen im Kontext ihrer Zeit, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der "Varusschlacht" im Herbst des Jahres 9 n. Chr. erlitten die drei römischen Legionen samt Hilfstruppen unter Publius Quinctilius Varus eine vernichtende Niederlage gegen das germanische Heer unter der Führung des Cheruskerfürsten Arminius. Die Schlacht leitete das Ende der Versuche ein, auch die rechtsrheinischen Gebiete Germaniens zu einer Provinz des Römischen Reiches zu machen. Die sehr lange römische Truppenkolonne wurde auf dem Marsch von der Weser zum Rhein von den Germanen in einen Hinterhalt gelockt und in einem dreitägigen Kampfe vollständig aufgerieben. Die Römer gaben anschließend ihre rechtsrheinische Offensive auf. Dieser historische Kontext war nicht nur für Historiker und Archäologen ein Faszinosum der deutschen Geschichte. Auch zahlreiche Dichter und Autoren, wie beispielsweise Heinrich von Kleist, machten die Schlacht im Teutoburger Wald zum Sujet ihrer Werke. Mit seinem letzten Werk stellt sich auch Christian Dietrich Grabbe in die lange Reihe der Arminiusdichter. Grabbe kannte zwar die Schlachtdarstellung Kleists, dennoch entnahm er nur sehr wenig daraus. Sein Werk sollte ganz anders werden. Am 30. März 1935 schrieb er an den Schriftsteller Karl Leberecht Immermann: "Kleists Hermann schicke ich anbei mit Dank zurück. Was ich daraus benutzen konnte, habe ich mir gemerkt. Mein Armin wird aber ganz anders." Ziel dieser Hausarbeit soll sein, genau diese unterschiedliche Deutung der "Hermannsschlacht" an den gleichnamigen Werken Heinrich von Kleists und Christian Dietrich Grabbes zu illustrieren. Die Vielzahl an Sekundärliteratur bietet ein breites Spektrum

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Hermannsschlacht
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich will die höhnische Dämonenbrut nicht lieben! So lang sie in Germanien trotzt, ist Haß mein Amt und meine Tugend Rache!"Hermann der Cherusker verbündet sich mit dem Fürsten Marbod gegen die römischen Besatzer unter Leitung des berühmten Feldherren Varus. Stetig schürt er den Hass gegen die Römer unter den germanischen Völkern, bis dieser in der berühmten Varusschlacht mündet...

Anbieter: Dodax
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Hermannsschlacht
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'Ich will die höhnische Dämonenbrut nicht lieben! So lang¿ sie in Germanien trotzt, ist Hass mein Amt und meine Tugend Rache!' Hermann der Cherusker verbündet sich mit dem Fürsten Marbod gegen die römischen Besatzer unter Leitung des berühmten Feldherren Varus. Stetig schürt er den Hass gegen die Römer unter den germanischen Völkern, bis dieser in der berühmten Varusschlacht mündet...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Mein Jahr in Germanien
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Begleiten Sie den Römer Marcus Licinius beim Abenteuer seines Lebens: 'Mein Jahr in Germanien' von Robert Gordian jetzt als eBook bei dotbooks. Trinken, feiern, Frauen betören: Marcus Licinius geniesst das Leben in vollen Zügen. Bis zu dem Tag, als der junge römische Jurist nach Germanien versetzt wird - jene feindselige Provinz, in der Barbarenstämme hausen und jeder kultivierte Mann in grösster Gefahr schwebt. Es gelingt Marcus, das Vertrauen des Cheruskerfürsten Segestes zu erlangen. Nur zu gerne würde er auch das Herz seiner Tochter erobern, der schönen Thusnelda. Deren Zuneigung gilt einem anderen: Arminius, der sich freiwillig in römische Dienste begeben hat. Doch niemand ahnt, welche Pläne der Cherusker insgeheim schmiedet ... Ein unbeschwerter Mann, der sich in einer feindlichen Welt wiederfindet - und das schicksalsträchtige Ereignis, das als Varusschlacht in die Geschichte eingehen soll! Jetzt als eBook kaufen und geniessen: 'Mein Jahr in Germanien - Die Erinnerungen des Marcus Licinius' von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Hermannsschlacht
13,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Ich will die höhnische Dämonenbrut nicht lieben! So lang¿ sie in Germanien trotzt, ist Haß mein Amt und meine Tugend Rache!' Hermann der Cherusker verbündet sich mit dem Fürsten Marbod gegen die römischen Besatzer unter Leitung des berühmten Feldherren Varus. Stetig schürt er den Hass gegen die Römer unter den germanischen Völkern, bis dieser in der berühmten Varusschlacht mündet...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Die Hermannsschlacht
13,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Ich will die höhnische Dämonenbrut nicht lieben! So lang¿ sie in Germanien trotzt, ist Haß mein Amt und meine Tugend Rache!' Hermann der Cherusker verbündet sich mit dem Fürsten Marbod gegen die römischen Besatzer unter Leitung des berühmten Feldherren Varus. Stetig schürt er den Hass gegen die Römer unter den germanischen Völkern, bis dieser in der berühmten Varusschlacht mündet...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot
Mein Jahr in Germanien
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Begleiten Sie den Römer Marcus Licinius beim Abenteuer seines Lebens: 'Mein Jahr in Germanien' von Robert Gordian jetzt als eBook bei dotbooks. Trinken, feiern, Frauen betören: Marcus Licinius genießt das Leben in vollen Zügen. Bis zu dem Tag, als der junge römische Jurist nach Germanien versetzt wird - jene feindselige Provinz, in der Barbarenstämme hausen und jeder kultivierte Mann in größter Gefahr schwebt. Es gelingt Marcus, das Vertrauen des Cheruskerfürsten Segestes zu erlangen. Nur zu gerne würde er auch das Herz seiner Tochter erobern, der schönen Thusnelda. Deren Zuneigung gilt einem anderen: Arminius, der sich freiwillig in römische Dienste begeben hat. Doch niemand ahnt, welche Pläne der Cherusker insgeheim schmiedet ... Ein unbeschwerter Mann, der sich in einer feindlichen Welt wiederfindet - und das schicksalsträchtige Ereignis, das als Varusschlacht in die Geschichte eingehen soll! Jetzt als eBook kaufen und genießen: 'Mein Jahr in Germanien - Die Erinnerungen des Marcus Licinius' von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.06.2020
Zum Angebot