Angebote zu "Schlacht" (81 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Bräutigam, Robert: Die Varusschlacht
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.02.2012, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Die Varusschlacht, Titelzusatz: Quellenlage zum Verlauf und Interpretationen zur Lokalisierung der Schlacht, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Bräutigam, Robert, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Altertum, Seiten: 16, Gewicht: 39 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
War da was mit Varus?
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Winfried G. Ohlms, 1926 in Osnabrück geboren, ist promovierter Jurist. Nach dem 1. und 2. Staatsexamen war er in der niedersächsischen Finanzverwaltung tätig, unter anderem als Referent bei der Oberfinanzdirektion wie als Vorsteher eines Finanzamts. Danach wechselte er als Finanzgerichtsrat nach Hannover, 1967 zur Industrie- und Handelskammer Osnabrück, heute Kammer Osnabrück - Emsland-Grafschaft Bentheim. Nach bald 25-jähriger Tätigkeit trat er 1991, zuletzt als Hauptgeschäftsführer, in den Ruhestand. Neben seiner Dissertation zu einem steuerrechtlichen Thema liegen von ihm Aufsätze zur Entwicklung der regionalen Wirtschaft vor.Das Thema ‚Varus‘ ließ ihn nicht los, seit dies im Billenium der Varusschlacht 2009 in Kalkriese nahe Osnabrück aufwändig gefeiert wurde. Dass Varus ausgerechnet dort mit seinen Legionen sein Ende gefunden haben soll, stellt er in Frage. Bei seinen Studien bemerkt er ,dass er mit seinen Überlegungen zum Ort der Schlacht nicht allein steht.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Neue Überlegungen zur Varusschlacht
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinen "Neuen Überlegungen zur Varusschlacht" untersucht Wilm Brepohl Voraussetzungen und Bedingungen für den Aufstand der Germanen gegen Varus und die römische Besatzungsmacht.Anhand genauer Studien der antiken Schriftquellen (Paterculus, Florus, Dio und Tacitus) zeichnet Brepohl die Situation im rechtsrheinischen Germanien nach und deckt insbesondere die ignorante Besatzungspolitik des Varus gegenüber der Stammes- und Sippengesellschaft und ihrer religiösen Grundlagen in Germanien als verheerend auf. Die religiösen Kultversammlungen der Germanen erwiesen sich als optimale Voraussetzung für die Planung eines Aufstands und sollten schließlich auch in der äußerst geschickten Angriffsplanung des Arminius eine bedeutende Rolle spielen: Zu einer Art "Gipfeltreffen" zu einer der Kultversammlungen gelockt, liefen Varus und seine Armee arglos in die Falle und wurden in dreitägiger Schlacht besiegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Brepohl, Wilm: Neue Überlegungen zur Varusschlacht
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2005, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Neue Überlegungen zur Varusschlacht, Autor: Brepohl, Wilm, Verlag: Aschendorff Verlag // Aschendorff, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Altertum // Antike // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Militärgeschichte // griechisch-römisch // Rom // Staat // Reich // Römer // Römisches Reich // Schlacht // Varusschlacht // Deutsche Geschichte // Historische Stätten // Altes Rom // Europäische Geschichte: Römer // Antike Kriegsführung // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Christi Geburt bis 1500 nach Chr // Deutschland, Rubrik: Geschichte // Altertum, Seiten: 117, Abbildungen: farbige Abbildungen, Reihe: Aschendorff Paperbacks, Gewicht: 163 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Zur Geschichte der Kriege zwischen den Römern u...
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seinem Werk "Zur Geschichte der Kriege zwischen den Römern und Deutschen in den Jahren 11 vor, bis 16 nach dem Beginn unserer Zeitrechnung" legt Moritz Friedrich Essellen eine Abhandlung vor, in der er besonders den neueren Werken zum Thema besondere Beachtung schenkt. Das Buch teilt sich in drei große Abschnitte. Der erste behandelt das römische Kastell Aliso, dessen Lage bis heute unbekannt ist. Bekannt ist lediglich, dass es etwa zur Zeit der Varusschlacht (ca. 9 n. Chr.) existierte. Jene Schlacht, die lange Zeit in den Teutoburger Wald verortet wurde, bildet das Thema des zweiten Abschnitts im Buch. In der auch "Hermannsschlacht" genannten Auseinandersetzung standen sich drei römische Legionen samt Hilfstruppen und ein germanisches Heer unter Führung Hermanns, eines Fürsten der Cherusker, gegenüber. Den Abschluss der thematischen Trilogie bildet die Schlacht an den Pontes longi, welche etwa im Jahre 15 n. Chr. zwischen römischen Truppen und germanischen Streitkräften stattfand. Letztere wurden dabei erneut von Hermann, dem Cherusker, angeführt. Essellen stellt alle drei historischen Ereignisse in Ablauf und Entstehungsgeschichte detailliert dar und kommentiert die ihm vorliegende Literatur. Er liefert hierdurch einen fundierten und gut verständlichen Einblick in die politischen und geschichtlichen Zusammenhänge jener Zeit.Bei diesem Werk handelt es sich um einen sorgfältig nachbearbeiteten Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1862.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
War da was mit Varus?
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Winfried G. Ohlms, 1926 in Osnabrück geboren, ist promovierter Jurist. Nach dem 1. und 2. Staatsexamen war er in der niedersächsischen Finanzverwaltung tätig, unter anderem als Referent bei der Oberfinanzdirektion wie als Vorsteher eines Finanzamts. Danach wechselte er als Finanzgerichtsrat nach Hannover, 1967 zur Industrie- und Handelskammer Osnabrück, heute Kammer Osnabrück - Emsland-Grafschaft Bentheim. Nach bald 25-jähriger Tätigkeit trat er 1991, zuletzt als Hauptgeschäftsführer, in den Ruhestand. Neben seiner Dissertation zu einem steuerrechtlichen Thema liegen von ihm Aufsätze zur Entwicklung der regionalen Wirtschaft vor.Das Thema ‚Varus‘ ließ ihn nicht los, seit dies im Billenium der Varusschlacht 2009 in Kalkriese nahe Osnabrück aufwändig gefeiert wurde. Dass Varus ausgerechnet dort mit seinen Legionen sein Ende gefunden haben soll, stellt er in Frage. Bei seinen Studien bemerkt er ,dass er mit seinen Überlegungen zum Ort der Schlacht nicht allein steht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Zur Geschichte der Kriege zwischen den Römern u...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seinem Werk "Zur Geschichte der Kriege zwischen den Römern und Deutschen in den Jahren 11 vor, bis 16 nach dem Beginn unserer Zeitrechnung" legt Moritz Friedrich Essellen eine Abhandlung vor, in der er besonders den neueren Werken zum Thema besondere Beachtung schenkt. Das Buch teilt sich in drei große Abschnitte. Der erste behandelt das römische Kastell Aliso, dessen Lage bis heute unbekannt ist. Bekannt ist lediglich, dass es etwa zur Zeit der Varusschlacht (ca. 9 n. Chr.) existierte. Jene Schlacht, die lange Zeit in den Teutoburger Wald verortet wurde, bildet das Thema des zweiten Abschnitts im Buch. In der auch "Hermannsschlacht" genannten Auseinandersetzung standen sich drei römische Legionen samt Hilfstruppen und ein germanisches Heer unter Führung Hermanns, eines Fürsten der Cherusker, gegenüber. Den Abschluss der thematischen Trilogie bildet die Schlacht an den Pontes longi, welche etwa im Jahre 15 n. Chr. zwischen römischen Truppen und germanischen Streitkräften stattfand. Letztere wurden dabei erneut von Hermann, dem Cherusker, angeführt. Essellen stellt alle drei historischen Ereignisse in Ablauf und Entstehungsgeschichte detailliert dar und kommentiert die ihm vorliegende Literatur. Er liefert hierdurch einen fundierten und gut verständlichen Einblick in die politischen und geschichtlichen Zusammenhänge jener Zeit.Bei diesem Werk handelt es sich um einen sorgfältig nachbearbeiteten Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1862.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Battle of the Teutoburg Forest
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

The Battle of the Teutoburg Forest (described as clades Variana, the Varian disaster by Roman historians) took place in A.D. 9 when an alliance of Germanic tribes led by Arminius (also known as "Hermann"), the son of Segimer of the Cherusci, ambushed and destroyed three Roman legions led by Publius Quinctilius Varus. The battle began a seven-year war which established the Rhine as the boundary of the Roman Empire for the next four hundred years, until the decline of the Roman influence in the West. The Roman Empire made no further concerted attempts to conquer Germania beyond the Rhine. The battle (today called Varusschlacht, formerly Schlacht im Teutoburger Wald or Hermannsschlacht in German) had a profound effect on 19th century German nationalism along with the histories of Tacitus, the Germans, at that time still divided into many German states, identified with the Germanic tribes as shared ancestors of one "German people". In 1808, the German author Heinrich von Kleist's play Die Hermannsschlacht aroused anti-Napoleonic sentiment, even though it could not be performed under occupation.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Kompass Wander-Tourenkarte Hermannsweg und Eggeweg
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Der Wanderwegklassiker über den Kamm des Teutoburger Waldes hat eine Länge von 156 km. Start ist in Rheine (Münsterland) und Ziel in Horn-Bad Meinberg auf dem Lippischen Velmerstot (441 m).- Der Name erinnert an die Hermannsschlacht vor rund 2000 Jahren, als Hermann der Cherusker als Anführer der Germanen die Schlacht gegen den Römischen Feldherrn Varus(auch "Varusschlacht") gewann.- Zwei Naturparks liegen am Weg: Terra Vita und der Naturpark Eggegebirge/Südlicher Teutoburger Wald, zahlreiche Schutzhütten, Markierung ist das schwarze "H" auf weißem Grund.- Bekannte Sehenswürdigkeiten am Weg sind dasHermannsdenkmal, die Dörenther Klippen mit dem Hockenden Weib, die Sparrenburg oder die Externsteine.- Man wandert in einer Höhenlage zwischen 100 und 400 m, insgesamt sind rund 4500 m Aufstieg und 4000 m Gefälle zu absolvieren, in 8 Etappen ist der Hermannsweg gut zu schaffen.Die KOMPASS Wanderkarten überzeugen durch- eine GPS-genaue und aktuelle Karte zur einfachen Orientierung- lesefreundliche Optik im idealen Maßstab von 1:25.000/1:35.000 oder 1:50.000- Herstellung auf robustem reiß- und wetterfesten Papier

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot